Pflegeleitbild Examina

Mensch sein, Mensch bleiben.

Pflege ist eine Dienstleistung, die wir dem Menschen, der sie wünscht, in allen Lebenssituationen zwischen Leben und Sterben zukommen lassen.

Wir stellen eine umfassende Versorgung der Patienten unter Einbe-
ziehung ihrer individuellen, kulturellen und sozialen Bedürfnisse in der häuslichen Umgebung sicher.
Spezielle Wünsche werden berücksichtigt, da wir uns den Besonder-
heiten
des Patienten anpassen.
Unser geschultes Personal arbeitet patientenorientiert und bringt das notwendige Maß an Respekt und Würde mit in die Pflege.

Da ein Vertrauensverhältnis zwischen Patient und Pflegepersonal positiven Einfluss auf die Lebensqualität hat, pflegen wir unsere Patienten nach dem System der Bezugspflege.

In unseren regelmäßig, monatlich stattfindenden Dienstbesprechungen werden Fallbesprechungen mit einbezogen und interne Angelegen-
heiten im Team geklärt.
Den Angestellten werden der Qualifizierung entsprechend Fort-
bildungen
angeboten.
Pflegenden Angehörigen geben wir Hilfestellungen und Beratung
zur Pflege, Betreuung und Begleitung des Patienten.

Der partizipative Führungsstil unseres Pflegedienstes gibt uns die Möglichkeit, Mitarbeiter/innen individuell einzubinden. Sollte keine Einigung erzielt werden, ist die Auswertung der Geschäftsführung ausschlaggebend.

Wir helfen dem Kranken, gesund zu werden und dem Genesenden helfen wir, gesund zu bleiben. Dem Sterbenden ermöglichen wir bis zum Tod unter Berücksichtigung seiner kulturellen und religiösen Be-
dürfnisse die Würde seines Daseins zu wahren.
In unserem Pflegedienst existieren genaue Verfahrensanweisungen für den Umgang mit Sterbenden und Verstorbenen.

Die Zusammenarbeit mit Hausärzten, Krankengymnasten und weiteren am Pflegeprozess Beteiligten ist für uns selbstverständlich.

Wir haben uns entschieden, richtungsweisend nach dem Modell der vierzehn Grundbedürfnisse von Virginia Henderson zu arbeiten.

Wir sind der Meinung, dass ein Mensch nur umfassend betreut werden kann, wenn wir seine Vergangenheit, Erfahrungen, Ängste etc. kennen.
Von diesen Dingen wird der Charakter und das Verhalten des Menschen geprägt und beeinflusst den Umgang mit dem Patienten.

In der häuslichen Pflege, wo der Patient in seiner vertrauten und geliebten Umgebung betreut wird, ist dieser Aspekt sehr wichtig. Wir erbringen unsere Dienstleistung mit Respekt und Rücksichtnahme.